I feel cream…

Was denken Sie generell über die Finanzkrise? Macht sie Ihnen Angst?
Nein! Ich finde die Krise großartig! Fantastisch! Alles sollte einfach zusammen brechen. Das ist doch eine großartige Vorstellung: Der Kapitalismus verschwindet! Popstars verschwinden! Das ganze System verschwindet! Ich kann dazu nur sagen: »Hallo, Leute! Willkommen in Berlin!« So leben wir hier seit Jahren. Keiner hat hier großartig viel Geld. Und genau deshalb wissen die Menschen in Berlin auch, wie man eine gute Party feiert! Armes Amerika. Sie haben ihre coolen Clubs verloren, alles ist weg, was an Amerika mal Spaß gemacht hat. Und jetzt wollen sie es wiederhaben. Obama muss den Amerikanern das Leben zurückgeben. Die Lust am Leben. Ich möchte nicht in seiner Haut stecken.

Merril Nisker

Weiterlesen unter zeit online
oder der spex.
und am schönsten dichtet die - taz :


3 Antworten auf “I feel cream…”


  1. 1 frequenzen 06. Mai 2009 um 14:51 Uhr

    immer diese nackerten

  2. 2 lilith 08. Mai 2009 um 12:42 Uhr

    mir gefällt am besten die Unterhose!

  3. 3 frequenzen 08. Mai 2009 um 13:09 Uhr

    ein imaginärer phallus?
    zum nächsten geburtstag gibts feinripp statt lacan

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.