Archiv für Juni 2009

Virginie Despentes King Kong Theorie

Nachts um drei ist Zeit für klare Worte. King Kong Theorie von Virginie Despentes. Deutliche Ansagen, kein bisschen langweilig und verdammt wütend. Thriller-Theorie bei der man nicht aufhören kann zu lesen, jemanden anrufen muss, um drüber zu reden, weiterlesen muss und am Ende das ganze noch mal von vorne lesen mag … (mehr…)

Gedanken zur radikalen Passivität

radikale Passivität

Romance XXX

Ducey

Catherine Breillats „Romance XXX“ 1999. 10 Jahre später. Muß als Aufhänger reichen. Könnte jetzt auch behaupten, hab ihn mir nur aus Recherchezwecken angeschaut, finde ich genauso unglaubwürdig, wie wenn ich sage, schaue mir Pornos auch nur aus Recherchezwecken an…

(mehr…)

MACHT PLATZ! Gärtnerplatz!

Für die Münchner unter uns … Samstag um 12.00 am Gärtnerplatz!

Aktion Grenzposten

Wer hat uns verraten?

Neue feministische und linksradikale Zeitschrift: Outside The Box

„Emanzipation“ als Schwerpunktthema einer neuen feministischen Zeitschrift zu wählen ist jetzt nicht gerade besonders sexy. Wobei sexy sein ist nicht alles, auch wenn das bei den selbsternannten Vorreiter_innen des derzeit gehypten Kuschelfeminismus, noch nicht ganz angekommen ist. Feminismus ohne Emanzipation ist nun mal ziemlich weichgespült.
Das Wort linksradikal im Selbstverständnis von Outside The Box verspricht mehr. Gespannt was daraus wird:

Redaktionsschluss ist der 13. Juli 2009
Die erste Ausgabe ist für Oktober geplant.
Call for Papers