Hey Baby – ein kurzes Ballerspiel

Hey baby
heybabe
und ein passender Artikel dazu


4 Antworten auf “Hey Baby – ein kurzes Ballerspiel”


  1. 1 frequenzen 03. August 2010 um 22:26 Uhr

    das wollte ich heute auch schon posten. ich habs auch schon ein wenig krachen lassen. zugegebenermaßen hab ich auch versucht die kurzberockten frauen in dem spiel zu erschießen, das ging aber nicht. das mit den herzchen hat auch nicht geklappt, ich hätte gerne ein paar ladies geherzt, aber vermutlich war das auch nicht vorgesehen …
    heterosexistischer kackmist also, oder?

  2. 2 lilith 04. August 2010 um 8:42 Uhr

    hm. sieht so aus. aber ich hab ne menge kerle um die ecke gebracht und kam dann aus meinen selbstgemachten Friedhof nicht mehr raus….Fazit: Morgens zum Kaffee bei schlechter Laune prima, könnte Igittyvette auch in ihrer Therapie anwenden…

  3. 3 frequenzen 04. August 2010 um 17:00 Uhr

    ich hätte ja gerne ein computerspiel, das es möglich macht, selbst zu programmieren, wen ich auf grund welcher aussagen wahlweise mit herzen in oder um die ecken treibe

  4. 4 frequenzen 11. August 2010 um 13:05 Uhr

    Artikel von Helga Hansen in der jungle world zum thema: http://jungle-world.com/artikel/2010/31/41465.html

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.