Archiv der Kategorie 'Porno'

sex to die for

Green Porn von Isabella Rosellini

Traute Heimlichkeiten am Stachus

Igittyvette hat sich fest vorgenommen dem Schaukasten einen Besuch abzustatten und sich öffentlich selbst zu befriedigen … (bleibt zu hoffen, dass sie dieses Ansinnen am Ende auf Grund zahlreicher therapeutischer Verpflichtungen wieder vergisst und uns dieser Anblick erspart bleibt, die Jugend soll schließlich unverdorben flanieren dürfen).

traute heimlichkeiten

traute heimlichkeiten rückseite

Sarrazin wegschaffen!

Hier eine einfache (legale) Aktion, die die Möglichkeit bietet, euren
Unmut über Sarrazins unsägliches Buch „Deutschland schafft sich ab“ und
dessen erschreckende Resonanz zu äußern.

Geht in ein Buchkaufhaus, nehmt ein Exemplar des Buches vom Stapel und
stellt es in ein Regal, das euch passend vorkommt, z.B. Horror,
Science-Fiction/Fantasy, Nationalsozialismus…

Wenn genug Leute mitmachen, wird das Buch ein Stück weit aus dem Verkehr
gezogen, gleichzeitig können sich Menschen darüber amüsieren oder
ärgern, wenn sie es unerwartet woanders finden.

Bitte verbreitet diesen Aufruf weiter.

Nicht mehr ganz neu: Rezension zu MC.Sex


Eine Sexualisierungswelle rollt über Europa…
… zumindest nach Meinung zahlreicher Veröffentlichungen, die sich mit Sexualität und Pornografie beschäftigen und eine zunehmende “Verrohung” und “sexuelle Verwahrlosung ” von Jugendlichen konstatieren.
(mehr…)

People fuck

PG Porn

Muß Porno denn nicht böse sein?

ups

Nein muss er nicht und auch nicht zwanghaft frauenfeindlich, zumindest wenn es nach sexpositiven Feministinnen geht, (mehr…)

Workout ihr Pussies!

Ich habs angedroht und da isser: Der Workout für die Glamour Möse.

Lady Bitch Ray macht Pussy Gymnastik

Da wir ja gar nicht Glamour sind, machen wir keine Workout….aber n` ganz bisi lustig ist es schon…wie ihr wollt die ganze Serie?
Serie?

Virginie Despentes King Kong Theorie

Nachts um drei ist Zeit für klare Worte. King Kong Theorie von Virginie Despentes. Deutliche Ansagen, kein bisschen langweilig und verdammt wütend. Thriller-Theorie bei der man nicht aufhören kann zu lesen, jemanden anrufen muss, um drüber zu reden, weiterlesen muss und am Ende das ganze noch mal von vorne lesen mag … (mehr…)

Romance XXX

Ducey

Catherine Breillats „Romance XXX“ 1999. 10 Jahre später. Muß als Aufhänger reichen. Könnte jetzt auch behaupten, hab ihn mir nur aus Recherchezwecken angeschaut, finde ich genauso unglaubwürdig, wie wenn ich sage, schaue mir Pornos auch nur aus Recherchezwecken an…

(mehr…)